Toggle Menu

Interview beim NDR Schleswig-Holstein und seine Folgen

April 11, 2019

Gestern war ein voller und toller Tag!

Am Morgen:
Dreh für das NDR Schleswig-Holstein Magazin beim norddeutschen Vorentscheid des Gelato Festivals 2019, das im Juni in Berlin stattfindet. Ein lustiger Termin. Eis-Macher*innen, die eine halbe Stunde Zeit haben, ihre beste Sorte Eis zu machen und zu päsentieren.

Am Abend:
Interview bei Jessica Schlage, Moderatorin von „Binnenland und Waterkant“ bei der NDR 1 Welle Nord/ NDR Schleswig-Holstein:

Jessica Schlage, Moderatorin, NDR Schleswig-Holstein

Jessica Schlage, Moderatorin, NDR Schleswig-Holstein

ich selbst

ich selbst

Ein Interview mit richtig viel Zeit, ins Detail zu gehen. Ich erzähle von den Anfängen von Ein Stück Deutschland und wie es dazu gekommen ist, dass ich mit dem Buch online gegangen bin.

Auf dem Exposé zu sehen: alle Protagonist*innen, die im Dokumentarfilm vorkommen sollen

Mit dabei Berit, die erzählt, warum sie mich unterstützt und was sie sich für den Dokumentarfilm vorgenommen hat. Toll ist, dass wir auch die Möglichkeit bekommen, für das Crwodfunding für den Dokumentarfilm zu werben.

Berit und ich im Interview

Berit und ich im Interview

Zwei neue Unterstützerinnen können wir gewinnen. Immerhin. Juhu, wir freuen uns über jeden Euro!
Wir haben jetzt 79 Unterstützer*innen und 6240 € im Topf. 20.000 € hatten wir uns als zweites Funding-Ziel gesetzt.
20.000 € brauchen wir mindestens, um den Dreh mit Kamera-Team, Equipment und Reisekosten finanzieren zu können.
Wir werden jetzt so schnell wie möglich einen Verein gründen müssen. Das habe ich im Interview auch erzählt. Denn nur so können wir uns auf Stiftungsgelder bewerben.

Liebe Crowd: Noch Ideen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein kleines Stück...
Deutschland
%